Schrei vor Glück? Online-Shopping mit der Schweizer Zalando App!

Shopping mit der App liegt im Trend - bei Zalando beispielsweise. Insgesamt kaufen immer mehr Kunden mit mobilen Endgeräten von unterwegs ein. In den 15 europäischen Zalando Shops werden bereits mehr als 40 Prozent aller Besuche von unterwegs unternommen. Mit 49 Prozent hält die Schweiz den Rekord.

 

Einkaufen mit der Zalando App ist mit iPhone, Android und Windows Phone möglich.© Phil Date - Shutterstock


Grundlegende Funktionen und übersichtliche Navigation

Die Zalando App ist verfügbar für Android, iOS und Windows-Mobilgeräte. Wesentliche Funktionen sind bei allen Apps gleich. So kann man sich auf das eigene Konto zugreifen, Produkte suchen und Einkäufe tätigen. Die App ermöglicht, ein Produkt entweder direkt zu bestellen oder auf einer Wunschliste zu speichern. Bestellungen lassen sich per App auch stornieren. Mit übersichtlichem Design erleichtert die App das Surfen: Eine klare Navigation führt den Kunden durch den Shop, zusätzlich kann er in einer Suchmaske direkt nach Stichworten suchen. Das schlanke, elegante Design ist zudem angenehm anzusehen.


Detailansicht und Barcodescanner: Hilfreiche Extras

Bei der Ansicht von Produkten stellt die Detailansicht ein sinnvolles Extra dar. Zusätzlich zur Vergrößerung lässt sich ein Kleidungsstück ebenfalls aus verschiedenen Perspektiven betrachten. So kann der Kunde Passform und Verarbeitung recht genau einschätzen. Auch eine ausführliche Produktbeschreibung hilft bei einer eventuellen Kaufentscheidung. Nützlich ist zudem der Barcode-Scanner. Dieser führt direkt zum Produkt, sobald der Code eingelesen wurde. Außerdem informiert die App über besondere Angebote und Neues im Shop. Auch ein Online-Magazin zu Modefragen und Trends steht zur Verfügung.


Beliebte Spielzeuge wie Styleshaker und Fotosuche

Ein unterhaltsames Spielzeug der App ist der "Styleshaker". Bei jedem Schütteln des Mobilgeräts werden immer neue individuelle Outfits zusammenstellt. Im Mittelpunkt steht ein bereits gewähltes Produkt. Die Anwendung macht auf jeden Fall Spaß - und soll helfen, neue Kombinationsmöglichkeiten zu entdecken. Diese kann der Nutzer anschließend natürlich kaufen, aber auch verschicken und mit Freunden teilen. Ein relativ neues Feature ist eine integrierte Suchfunktion per Bilderkennung. Wer auf der Straße ein Outfit erspäht, das ihm gefällt, fotografiert dieses und sucht im Anschluss mit der App nach ähnlichen Produkten, Mustern oder Farben.


Zusatzfunktionen für Windows

Ein besonderes Angebot für Windows dagegen sind die sogenannten "Live Tiles". Über diese Kacheln wird der Kunde direkt zu neuen Kampagnen und aktuellen Aktionen geführt. Mindestvoraussetzung zur Installation der Applikation ist allerdings das Windows Phone 8.

Kommentieren

4 4/5

Neueste Kommentare